Schulprojekt

Impressionen aus dem Schulprojekt 2017

Copiii Europei entwickelte im Dorf Dacia/Stein ein Schulprojekt in Form eines Nachhilfeangebotes. Dabei werden Kinder gefördert, die massive schulische Probleme haben und somit gefährdet sind, die Klassenstufe zu bestehen. Die Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren lernen im klassenübergreifenden Verbund.  In den Fachbereichen Lesen, Schreiben, Mathematik, Biologie und Ethik erhalten sie dabei 3 bis 4 Mal in derWoche von einer rumänischen Lehrerin  Nachhilfeunterricht.

Aktuelles

Das Schulprojekt ist angelaufen…
Nach Gesprächen zwischen der Lehrkraft für das Nachhilfeprojekt, Frau Mircea, der Schulleitung in Dacia/Stein sowie den verschiedenen Lehrkräften erhielten wir nun 23

Anmeldungen für das Nachhilfeprojekt. Frau Mircea führte des weiteren Gespräche mit den Eltern, der Kinder die das Nachhilfeangebot in Anspruch nehmen werden. Am Montag, den 27.September 2010 fand dann ein „Tag der offenen Tür“statt, bei welchem den Eltern und Kindern die Räumlichkeiten vorgestellt wurden. Seit Dienstag, den 28.September findet nun 4mal in der Woche zwischen 14:30 Uhr und 18.00 Uhr das Nachhilfeangebot statt. Vielen Dank an alle, die dieses Projekt ermöglicht haben, sei es durch Baueinsätze, materielle oder finanzielle Unterstützung

Konzeptionen

Schulprojekt „Gemeinsam lernen“ Konzeption von Bianca Uhlmann aktualisiert Juni 2011 hier als pdf downloaden

Aktuelle Informationen zum Schulprojekt „Gemeinsam lernen“ Frank Roth  hier downloaden

Schulprojekt „Gemeinsam lernen“ konzeptionelle Veränderungen/ aktuelle Rahmenbedingungen hier als pdf downloaden

Finanzierung

Unser Spendenkonto:

Jonathan e.V.
LKG Sachsen Bank für Kirche und Diakonie
BIC: GENODED1DKD
IBAN: DE60350601901626770017

Die Renovierung des Raumes hat bis zum heutigen Tag 4400,- € gekostet. Diese wurden von verschiedenen Organisationen und Privatpersonen aufgebracht. Alle ausgeführten Tätigkeiten wurden durch Freiwillige ohne Bezahlung erbracht. Wir von Copiii Europei hatten durch unsere eigene finanzielle angespannte Situation beschlossen, das Projekt dann zu beginnen, wenn die Finanzierung für ein Jahr von Spendern zugesichert wurde.
Mit großer Freude können wir sagen, dass wir am 15. September mit dem Schulprojekt beginnen konnten. Bianka, unsere ehemalige Praktikantin, die zwar ihr Praktikum beendet hat, jedoch nicht das Schulprojekt, warb in ihren privaten und christlichen Kreisen für das Projekt und dies mit Erfolg. So bekamen wir mehrere Einmalspenden(120,- € … von Privatpersonen sowie eine Spendenzusage von Pure Heart Deutschland e.V. von monatlich 200,- € für 12 Monate. Dazu kam eine Einmalspende von 200,- € von den Eltern eines Baueinsatzmitgliedes von Samenkorn und eine monatliche Spendenzusage in Höhe von 20,- € von einer Familie, welche unsere Arbeit seit einigen Jahren begleitet. Für uns hier in Stein, wirklich wie aus „heiterem Himmel“ , bekamen wir kurz vor dem Wochenende aus Dresden die Info, dass die Diakonissenschwesternschaft Dresden e.V. das Schulprojekt mit einer Einmalspende von 3000,- € unterstützen wird.

Bilder Dachsanierung

Bilder Zimmerumbau