Ökumenisches Wohnprojekt

Seit Januar 2006 bietet Copiii Europei e.V. einer allein erziehenden Mutter aus Rumänien mit sechs Kindern, wovon 4 behindert sind, im Ort Dacia / Stein eine neue Lebensperspektive. So konnte der von der Obdachlosigkeit bedrohten Familie ein kleines Haus zur Verfügung gestellt werden. Im Rahmen unserer Möglichkeiten konnten wir der Familie in
Zusammenarbeit mit der Sozialstation der Diakonie Brasov eine medizinische Grundversorgung bieten und sie mit den notwendigen materiellen Grundlagen wie Öfen, Möbeln und Kleidung versorgen.

Die Kinder der Familie hatten zeitnah die Gelegenheit die Straßenschule von Copiii Europei e.V. zu besuchen und wurden durch unsere Praktikanten im schulischen und kreativen Bereich gefördert.

Mit der Entstehung unseres Begegnungs- und Bildungshauses in Stein hoffen wir der Mutter eine Arbeitsgelegenheit im hauswirtschaftlichen Bereich anbieten zu können um ihr einen Zuverdienst zu ermöglichen.

Das neue Haus der Familie gehört zu einem Siebenbürgisch Sächsischen 3 Seitenhof mit zwei Wohnhäusern, Scheunen, Ställen und Garten. Die Familie hat hier die Möglichkeit sich in Zukunft durch den Anbau von Obst und Gemüse sowie die Tierhaltung sich selbständig mit den notwendigen Grundnahrungsmitteln zu versorgen.
Der Hof ist gleichzeitig Unterkunft für Menschen aus Deutschland die in unseren verschiedenen sozialen Projekten in Rumänien tätig sind. Wir glauben das durch das gemeinsame miteinander leben und arbeiten auf dem Hof ein miteinander und voneinander lernen möglich ist und so verschiedene ethnische und religiöse Aspekte das gegenseitige Leben bereichern.